Nordwände

individuelle Führungen

Nordwände lösen seit jeher ehrfürchtige Gefühle bei ihren Aspiranten aus. Diese großen und kalten Bauwerke aus Stein und Eis zu bezwingen ist der Traum eines jeden angehenden Alpinistens.

 

Doch so angsteinflößend die meisten Geschichten ihrer Bezwinger auch klingen, bei den richtigen Bidungungen und unter Führung ist eine Nordwand zu klettern eine zwar sehr kalte jedoch auch befriedigende Unternehmung. Klar ist jedoch, dass nicht jeder diesen eisigen Giganten gewachsen ist und man sollte auch unter Führung eine ordentliche Portion alpiner Erfahrung mitbringen. Ist man den Anforderungen gewachsen wird die Tour zu einem wahren coolen Erlebnis.

 

Nordwände gibt es viele bekannte wie Eiger, Matterhorn und Grandes Jorasses Nordwand. Jedoch auch bei uns in den Ostalpen stehen einige sehr lohnende Ziele. Diese haben natürlich nicht die Ausmaße ihrer großen Brüder, sind aber eine anspruchsvolle Herausforderung um den Reiz Nordwand einmal kennenzulernen.

 

Hier ein paar Ziele zur Auswahl:

  • Jochberg Nordwand in den Bayrischen Voralpen
  • Geierköpfe Nordwand in den Ammergauer Alpen
  • Zugspitze über Eisenzeit im Wetterstein
  • Zwölferkogel Nordwand in den Stubaier Alpen

Es handelt sich hierbei um ernste alpine Unternehmungen die nicht zu unterschätzen sind und nur bei absolut sicheren Bedingungen begangen werden können.


Anforderungen

  • Eisklettererfahrung bis WI3
  • Klettererfahrung im alpinen Gelände bis UIAA 4
  • Sicherungserfahrung mit Halbmastwurfsicherung
  • absolute Schwindelfreiheit

Zeit/Hm

  • 6 -10 Stunden je nach Tour
  • 800 - 1400 Hm

Jahreszeit

  • von Dezember - März möglich
  • nur bei sicheren Verhältnissen durchführbar


Preis

  • ab 450,- € je nach Tour

Zusatzkosten

  • evtl. Bahnkosten ja nach Tour

Leistungen

  • Planung und Führung durch staatl. geprüften Bergführer
  • bei Bedarf Leihausrüstung Helm, Gurt, Steigeisen, Eisgeräte