Mehrseillängen Kletterkurs am Gardasee

"Man geht nicht nach dem Klettern Kaffe trinken, Kaffee trinken ist Teil des Kletterns" (Wolfgang Güllich)

Dieses Zitat des bekannten deutschen Kletterers trifft den Flair des Sarcatals auf den Punkt. Entspannte italienische Atmosphäre, das Klettern ist überall präsent, und die Tourenauswahl ist unendlich.

Bei diesem Alpinkletterkurs lernst du von Grund auf alle Handgriffe um sicher Mehrseillängen klettern zu können. Seilschaftsablauf, Sicherungtechnik, Alpinklettertaktik und vieles mehr steht auf dem Programm. Von den Basics des Standplatzbaus im Klettergarten geht es zum Mehrseillängenklettern in die hohen Wände des Sarcatals. Ich gehe dabei immer auf die individuellen Kursziele ein und richte mich ganz nach der Gruppe.

Ein weiterer Vorteil, nach den intensiven Kurstagen kann man ganz entspannt die italienischen Flair von Arco in sich aufnehmen, durch die Gassen bummeln, Aperetivo trinken und die Pizza am Abend darf natürlich auch nicht fehlen. Die Region des Sarcatals am Gardasee hat so viel zu bieten, da kann der Urlaub nach dem Kletterkurs noch verlängert werden.


Anforderungen

- Vorstiegerfahrung in der Halle bis zum 5. Grad

- Vorkenntnisse Partnersicherung

- Trittsicherheit

Zeit

4 Tage

nächste Termine:

11. - 14.4.2022

19. - 22.4.2022

hier könnt ihr die Feiertage noch super nutzen um das gelernte noch privat anzuwenden

Leistungen

- Organisation und Durchführung durch staatl. gepr. Bergführer

- Leihausrüstung auf Anfrage



Kosten

320,-€/ Person bei 6 Teilnehmern

360,-€/ Person bei 5 Teilnehmern

450,-€/ Person bei 4 Teilnehmern

600,-€/ Person bei 2-3 Teilnehmern

Zusatzkosten

- Übernachtung im Hotel/Ferienwohnung/Campingplatz

- zusätzliche Verpflegung

- An- und Abreise

Ausrüstung

- Klettergurt, Kletterhelm nicht älter als  5 Jahre

- 3 HMS Karabiner

- 5 Expressen

- 2 Bandschlingen

- 1 Tube mit Plattenfunktion

- 1 Prusik

kann auch geliehen werden.

 

individuelle Ausrüstung 

1 Paar passende Kletterschuhe